08. Juni 2017 | „Von fremden Ländern und Menschen“

eine musikalische Reise mit dem jungen chilenischen Pianisten Gonzalo Paredes und Komponisten ...

 „Von fremden Ländern und Menschen“ – eine musikalische Entdeckungsreise

Die Aktion Kultur Heusweiler und die Gemeinde Heusweiler laden  sehr herzlich ein zu ihrem letzten Konzert, bevor im Juli das „Freiluftprogramm“ beginnt. Termin ist  Donnerstag, 8. Juni 2017, 19:30 Uhr im Rathausfestsaal der Gemeinde Heusweiler. „Von fremden Ländern und Menschen“ lautet das Programm, mit dem der junge chilenische Pianist Gonzalo Paredes die Zuhörer auf  eine Entdeckungsreise durch verschiedene Länder, Zeitepochen und Musikstile entführt. 

Die Namen der Komponisten und Länder stehen für ganz unterschiedliche musikalische Ausdrucksformen von der deutschen Romantik (Robert Schumann) über   den französischen Impressionismus (Claude Debussy),  die  von  Folklore und den farbkräftigen Bildern von Francisco de Goya inspirierten „Goyescas“ des spanischen Komponisten  Enrique Granados, die rhythmisch und melodisch fesselnden  „Danzas afrocubanes“  ( Ernesto Lecuona)   und  „Danzas argentinas“  ( Alberto Ginastera ),  bis hin zu modernen jazzpianistischen Konzertstudien des  noch lebenden ukrainischen Komponisten Nikolai Kapustin. Ein Programm, das vom Pianisten eine große Wandlungsfähigkeit verlangt und für das Publikum viele  spannende musikalische Eindrücke eröffnet.

Zu dieser interessanten musikalischen Entdeckungsreise sind alle Bürgerinnen und Bürger aus Heusweiler und der gesamten Region   sehr herzlich eingeladen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist diesmal frei. Eine freiwillige Spende zur Deckung unserer Kosten ist natürlich  willkommen.

Konzertveranstalter sind die  Aktion Kultur Heusweiler und die Gemeinde Heusweiler.

www.aktion-kultur-heusweiler.dewww.heusweiler.de