16. September 2018 | „Lieder, Tänze, Impressionen“ für Klavier zu vier Händen

16.09.2018 18 Uhr - Vierhändiger Klavierabend mit Werken von Brahms und Ravel mit Daniel Winkler und Wenzel Gummer im Dorfgemeinschaftshaus Holz, ein Konzert in der „Junge Reihe“

Wenzel Gummer und Daniel Winkler gründeten ihr Klavierduo im Frühjahr 2014. Beide können bereits auf Erfolge in dieser Besetzung mit anderen Partnern zurückblicken: Wenzel Gummer gewann 2008 den 2. Preis beim Fischer-Flach-Wettbewerb Würzburg und Daniel Winkler 2010 ebenfalls den 2. Preis, sowie den Preis für die beste Interpretation eines Werkes von W. A. Mozart beim „North West Piano Ensemble Competition“ in Vancouver.

Die beiden Künstler verbindet ein gemeinsames Studium an der Hochschule für Musik Saar bei Prof. Thomas Duis und Prof. Fedele Antonicelli. Als Ensemble erhielten sie darüber hinaus wichtige Impulse von Prof. Tatevik Mokatsian und Marisa Somma. Mit Brahms’ „Haydn Variationen“ entstand bereits im Juni des Gründungsjahres eine Aufnahme für den Saarländischen Rundfunk.

Auf dem Programm stehen Werke von Johannes Brahms und Maurice Ravel oder etwas ausführlicher: die „Zigeunerlieder“ und die „Liebeslieder-Walzer“ von Johannes Brahms sowie die „Rhapsodie espagnole“ und „La Valse“ von Maurice Ravel

Veranstalter sind die Aktion Kultur und die Gemeinde Heusweiler

Beginn 18:00 Uhr, Eintritt frei, Freiwillige Spenden zur Kostendeckung sind willkommen.

Hinweis: Aus organisatorischen Gründen musste dieses Konzert vom ursprünglichen Termin am 23.09.18 auf den 16.09.18 vorverlegt werden.